Bewegung aus dem Atem

Der Atem kann viel mehr, als mit seinem Atemrhythmus von „Ein- und Aus- und Atem- Pause“,  die körperlichen  Bewegungen begleiten: er ist eigenständig und  sehr, sehr intelligent.  Wenn wir es zulassen, bewegt ER unseren Körper, übernimmt die Bewegung und führt uns zielsicher in die Harmonie, Leichtigkeit und vor allem: in die  Gedankenstille und Klarheit. Wer das erfährt, weiß was Einheit d.h. Verbindung bedeutet: Innen und außen, oben und untern,  Körper und Seele formt sich zu einem tief empfundenen ICH BIN, das uns herausführt aus der Dominanz des Intellektes in die  ersehnte  Ganzheitlichkeit.